Schnelle Suche

Abonnieren Sie den Newsletter

Schrijf u in voor de maandelijkse nieuwsbrief

Über Projekt Duga

Projekt Duga bedeutet: Projekt Regenbogen, bei dem der Regenbogen das Zeichen einer Freundschaftsallianz darstellt, wie wir sie nach der Flut mit Noah kennengelernt haben. Unser Projekt befindet sich in der "Kordun" (ehemals Krajina), einer verlassenen Region im Inneren Kroatiens, nahe der Grenze zu Bosnien. Die Region ist geprägt von Minderheiten: serbischen Rückkehrern, kroatischen Muslimen und Kroaten, die nach dem Krieg aus Bosnien geflohen sind. Es ist eine vergessene Region. In allem eine große Herausforderung, an Versöhnung und einem Freundschaftsbündnis zu arbeiten. Das Projekt ist seit Mai 1999 aktiv und konzentriert sich auf alleinstehende ältere Menschen sowie Kinder und Jugendliche.

Das Projekt hat einen eigenen Campingplatz und bietet Platz für 30 bis 40 Personen, 3 Campinghütten mit jeweils 5 Betten, einige Wohnwagen, eine einfache Küche und ein Café in einem Stall ("Café Bethlehem"). Der Campingplatz wird von den örtlichen Jugendlichen und Kindern von "De Leeuwenend" und von den Gruppen, die uns besuchen, gepflegt.

Geschichte

Das Projekt Duga wurde 1999 auf Initiative niederländischer und kroatischer Freiwilliger aus verschiedenen Kirchen ins Leben gerufen. Im Moment wird das Projekt hauptsächlich von der Evangelischen Kongregation Jonah in Ede unterstützt, aber Freiwillige sind Teilnehmer aus verschiedenen (Arten von) Kirchen.

Themen

Kategorien

Has no content to show!

Login Formular

Nachrichten Oktober 2017

Written by  Mittwoch, 14 März 2018 18:51
Featured

Kurztrip nach Kroatien - Renovierungen

{readonline} Wenn Sie diese E-Mail nicht richtig sehen können, können Sie sie online anzeigen {/ readonline}
- -
Klassenzimmer Projektstandort Kroatien Webgruppen

Reise Kroatien Oktober

Im vorherigen Newsletter habe ich darauf hingewiesen, dass wir drei vom 30. September bis 14. Oktober nach Kroatien reisen würden. Nach einer Panne mit dem Bus kamen wir drei Tage später als erwartet sicher an. Wir haben erfahren, wie wichtig das Gebet der Unterstützer während eines solchen Vorhabens ist, und am Ende haben wir einen ausgetretenen Weg erlebt. Die Inspektion des Busses verlief reibungsloser als je zuvor und die geplanten Renovierungsarbeiten verliefen sehr gut.

--- ---.
Klassenzimmerprojekt Kroatien Gruppenreise Web

Standort des Fortschrittsrenovierungsprojekts

Zusammen mit Edis konnte ich weitere 6 Tage am Bau unseres Klassenzimmers und Treffpunkts arbeiten. Wir haben sogar mehr getan als ich erwartet hatte, aber es gibt auch mehr Arbeit als ich erwartet hatte. Zusätzlich zum Bau eines zusätzlichen Raums muss das Dach der Küche ersetzt werden. Die Blockhütten und das Duschgebäude müssen ebenfalls restauriert werden. Das Mähen des Campingplatzes hat in diesem Jahr praktisch keine Beachtung gefunden. Kurzum: Wir suchen zusätzliche Hilfe. Wenn Sie Ideen haben, um bei der Renovierung und Sanierung des Projektstandorts in Kroatien zu helfen, bitte ich Sie, mich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Pläne Sommer 2018 - Missionsreise Kroatien

Der Sommer 2018 scheint noch weit weg zu sein, aber die letzte Reise brachte mich auf die Idee, den Sommer 2018 zu organisieren. Eine dieser Ideen ist eine Missionsreise nach Kroatien mit einer Gruppe von Eltern und Kindern aus der Gemeinde Jonah. Diese Idee gibt es schon seit einiger Zeit und eine frühzeitige Organisation ist notwendig, um erfolgreich zu sein. Einige begeisterte Eltern haben sich bereits angemeldet und ich möchte alle begeisterten Eltern bitten, mich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu kontaktieren, damit wir so schnell wie möglich ein Treffen und eine Beratung organisieren können.

Praktische Fragen

Oma Kika wird zweimal pro Woche von meinen Schwiegereltern besucht und sie kümmern sich um sie. Den Kindern geht es gut in der Schule und Meindert hat einige neue Aufgaben für seine Webagentur. In diesem Jahr möchten wir auch Weihnachtspakete an alleinerziehende ältere Menschen in der Krajina - Kordun in Kroatien verteilen, aber auch an die Familien, die wir kennen. Weitere Informationen dazu in Kürze.

Dieser Newsletter wird gedruckt und in der Gemeinde Jonah zur Verfügung gestellt. Wenn Sie diesen Newsletter per E-Mail erhalten Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie uns dies bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzliche Grüße,

Meindert Jorna

PS-Beiträge für die Standortrenovierung werden dringend benötigt. Ich möchte Edis etwas Geld für seine Hilfe verdienen lassen und es werden viel mehr Materialien benötigt. Wir suchen auch zusätzliche Unterstützung für Kika. Alle Beiträge können auf das Konto überwiesen werden:

NL24 INGB 0004 7230 03 im Namen von "Stg Jonah in Outreach Krajina" in Ede. Im Zusammenhang mit dem ANBI-Status der Stg. Jonah, es ist wichtig, dass Sie bei jeder Spende klar angeben, wofür das Geld ist. Sie können sich dann darauf verlassen, dass Ihr Beitrag im richtigen Topf landet.
--- ---.

- -
- -
{Abbestellen} Wenn Sie unsere Nachrichten nicht mehr erhalten möchten, melden Sie sich ab {/ Abbestellen}
add
Rate this item
(0 votes)
Read 12518 times Last modified on Mittwoch, 14 März 2018 19:38
Published in Inhalt der Startseite
Login to post comments