Schnelle Suche

Abonnieren Sie den Newsletter

Schrijf u in voor de maandelijkse nieuwsbrief

Über Projekt Duga

Projekt Duga bedeutet: Projekt Regenbogen, bei dem der Regenbogen das Zeichen einer Freundschaftsallianz darstellt, wie wir sie nach der Flut mit Noah kennengelernt haben. Unser Projekt befindet sich in der "Kordun" (ehemals Krajina), einer verlassenen Region im Inneren Kroatiens, nahe der Grenze zu Bosnien. Die Region ist geprägt von Minderheiten: serbischen Rückkehrern, kroatischen Muslimen und Kroaten, die nach dem Krieg aus Bosnien geflohen sind. Es ist eine vergessene Region. In allem eine große Herausforderung, an Versöhnung und einem Freundschaftsbündnis zu arbeiten. Das Projekt ist seit Mai 1999 aktiv und konzentriert sich auf alleinstehende ältere Menschen sowie Kinder und Jugendliche.

Das Projekt hat einen eigenen Campingplatz und bietet Platz für 30 bis 40 Personen, 3 Campinghütten mit jeweils 5 Betten, einige Wohnwagen, eine einfache Küche und ein Café in einem Stall ("Café Bethlehem"). Der Campingplatz wird von den örtlichen Jugendlichen und Kindern von "De Leeuwenend" und von den Gruppen, die uns besuchen, gepflegt.

Geschichte

Das Projekt Duga wurde 1999 auf Initiative niederländischer und kroatischer Freiwilliger aus verschiedenen Kirchen ins Leben gerufen. Im Moment wird das Projekt hauptsächlich von der Evangelischen Kongregation Jonah in Ede unterstützt, aber Freiwillige sind Teilnehmer aus verschiedenen (Arten von) Kirchen.

Themen

Kategorien

Has no content to show!

Login Formular

Renovierung von Campinghäusern - Hilfe als Spender - Sommer 2020

Written by  Mittwoch, 05 August 2020 23:34
Featured

Hilfe mit: https://supp.to/kampeerhuisjes-croatie

Die ersten Spenden! Insgesamt 360 der 2100 Euro. Super. Aber wie schön wäre es, wenn wir die drei Campinghäuser diesen Sommer komplett renovieren würden?

Zustand der Häuser, Juli 2020

Hier ist eine vorläufige Liste von Sehenswürdigkeiten, die bei der Ankunft in Kroatien am 20. Juli 2020 vermerkt wurden

Zustand der Häuser:

  1. Löcher in Dächern durch Hagelschlag.
  2. Außenwände durch Hagelschlag beschädigt.
  3. Betten müssen repariert werden (insbesondere Lattenroste).
  4. Fenster und Türen müssen ersetzt werden.
  5. Schlösser und Beschläge an Fenstern und Türen.
  6. Aktuelle Terrassen müssen erneut renoviert werden (Fliesen gebrochen, Beton beschädigt).
  7. Neben schattenspendenden Häusern werden neue Terrassen benötigt.
  8. Abdeckung neuer Terrassen durch Erweiterung des Daches.
  9. Decken müssen repariert werden.
  10. Innenverkleidung.
  11. Einrichtungshäuser (Vorhänge, Herd, Kaffeemaschine).
  12. Strom für die Hütten muss installiert werden.
  13. Außendusche und Wasserversorgung müssen aufgebaut sein.
  14. Ein gemeinsamer Picknickplatz muss eingerichtet werden.
  15. Bäume pflanzen für zukünftigen Schatten.
  16. Anlegen von Gärten um Campinghäuser.

Die Schätzung ist, dass dies 700 Euro pro Haus in Bezug auf Materialien kosten wird.

Rate this item
(0 votes)
Read 1213 times
Published in Inhalt der Startseite
Login to post comments