Schnelle Suche

Abonnieren Sie den Newsletter

Schrijf u in voor de maandelijkse nieuwsbrief

Über Projekt Duga

Projekt Duga bedeutet: Projekt Regenbogen, wobei der Regenbogen ein Zeichen eines Bundes darstellt, wie wir ihn nach der Flut bei Noah finden. Es ist der Bund Gottes mit "allen lebendigen Seelen", bei dem jeder die gleiche Chance erhält, aus Seinem Leben heraus zu leben. Unser Projekt und der Name des Projekts haben absolut nichts mit LGTBHKLMOP-Politik oder irgendeiner anderen Politik zu tun.

Unser Projekt befindet sich in "Kordun" (ehemals Krajina), einer verlassenen Region im Landesinneren von Kroatien, nahe der Grenze zu Bosnien. Die Region ist geprägt von der Präsenz von Minderheiten: zurückkehrenden Serben, kroatischen Muslimen und Kroaten, die nach dem Krieg aus Bosnien geflohen sind. Es ist eine vergessene Region, was eine große Herausforderung darstellt, um an Versöhnung und einer Freundschaftsvereinbarung zu arbeiten. Das Projekt ist seit Mai 1999 aktiv und konzentriert sich auf alleinstehende Senioren sowie Kinder und Jugendliche.

Das Projekt verfügt über ein eigenes Campinggelände mit Platz für 30 bis 50 Personen. Es umfasst drei Campinghütten mit jeweils sechs Betten, einen Schlafboden mit 16 Betten, mehrere Wohnwagen, eine einfache Küche und ein Café in einem Stall ("Café Bethlehem"). Das Campinggelände wird von örtlichen Jugendlichen und Kindern der "Löwengruppe" sowie von besuchenden Gruppen instand gehalten.

Geschichte

Projekt Duga wurde 1999 als Initiative von niederländischen und kroatischen Freiwilligen aus verschiedenen Kirchen ins Leben gerufen. Derzeit wird das Projekt hauptsächlich von der Evangelischen Gemeinde Jonah in Ede unterstützt, aber Freiwillige kommen aus verschiedenen (Arten von) Kirchen.

Themen

Kategorien

Has no content to show!

Login Formular